Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages

TQdigital: Teilqualifizierung im Beruf Fachlagerist (m/w/d) - Modulübersicht

In unserer modularen Ausbildung erhalten Sie das nötige KnowHow, um komplexe Aufgaben im Unternehmen sicher bewältigen zu können. Nach jedem Modul sind Sie bereits in einem speziellen Tätigkeitsbereich im Betrieb einsatzfähig.

Modernes Lernen
Inklusive Flurfördermittelschein
Betriebliche Qualifizierungsphase
Modulares Angebot
Betreute Fachpraxis/berufliche Qualifizierung
Lernen mit Virtual Reality

Kursbeschreibung

Als Fachlagerist*in nehmen Sie Waren an und lagern sie sachgerecht. Zudem stellen Sie Lieferungen für den Versand zusammen oder leiten Güter an Empfänger im Betrieb weiter.


Teilqualifizierungen bieten Ihnen die Möglichkeit,
einen Beruf in Theorie und Praxis schrittweise zu erlernen. Sind alle Teilqualifizierungsmodule absolviert, schließt sich die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) an.

Jedes Modul endet mit einem anerkannten Zertifikat. So verbessern Sie in kleinen Schritten Ihre Chancen beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben. Während der betrieblichen Qualifizierungsphase erlernen Sie fachspezifische Inhalte in Betrieben in Ihrer Region.


 

Kursablauf / Module / Inhalte

Bei der Teilqualifizierung wird der anerkannte Ausbildungsberuf "Fachlagerist" in folgende Module aufgegliedert:

Modul 1 - Wareneingang
-> inklusive Zusatzqualifikation "Ersthelfer im Betrieb"

Modul 2 - Innerbetrieblicher Transport
-> inklusive Zusatzqualifikation "Erwerb Führerschein Flurförderfahrzeug"

Modul 3 - Lagerhaltung

Modul 4 - Kommissionierung

Modul 5 - Versand
-> inklusive Zusatzqualifikation "Person für Ladungssicherung"

 

Mit unseren TeilQualifizierungen in Hybridform qualifizieren Sie sich in einem abwechslungsreichen Lernsetting und das Ganze betriebsnah. Theorie und Praxis sind eng miteinander verbunden. Der Unterricht erfolgt ausgewogen zum einen live via Internet und zum anderen im Präsenzunterricht. Sie wechseln zwischen selbständigem Lernen und Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer und persönlichem Präsenzunterricht in einer unserer Standorte. Unsere Dozent*innen vermitteln fachtheoretische Inhalte in kleinen Sequenzen, kontrollieren den Lernfortschritt und stehen für Fragen zur Verfügung. Darin unterscheiden sich Präsenzunterricht und Online-Unterricht nicht. Zusätzliche Lernprozessbegleiter*innen unterstützen Sie vor Ort.

blabla
blabla
blabla
blabla

Lernziele

Mit der Teilnahme am Kurs erreichen Sie

  • die nachhaltige Sicherung Ihrer beruflichen Handlungsfähigkeit
  • die Förderung Ihrer Lernfähigkeit
  • die Fähigkeit zur soliden Auseinandersetzung mit neuen Arbeitsinhalten
  • eine fachspezifische berufliche Qualifikation

Inhalte

Modul 1 - Wareneingang

  • Aufgaben im Wareneingang
  • Prüfung von Wareneingangspapieren
  • Annahme von Gütern
  • Sachgerechter Umgang mit Leistungsstörungen
  • Arbeiten vor der Einlagerung
  • Umgang mit Verpackungs- und Sicherungs-materialien
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungs-betriebs
  • Erste Hilfe Ausbildung als Zusatzqualifizierung
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch
  • -> inklusive Zusatzqualifikation "Ersthelfer im Betrieb"

Modul 2 - Innerbetrieblicher Transport

  • Sicherstellung des Informations- und Materialflusses
  • Arbeitsabläufe im innerbetrieblichen Transport
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Förder- und Hilfsmittel im Betrieb
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch
  • -> inklusive Zusatzqualifikation "Erwerb Führerschein Flurförderfahrzeug"

Modul 3 - Lagerhaltung

  • Lagerung von Gütern
  • Transport-, Umschlag- und Lagertechniken
  • Güter bearbeiten, pflegen und kontrollieren
  • Informationsfluss zur Realisierung der Lageraufgaben
  • Kooperation und Kommunikation im Team
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch

Modul 4 - Kommissionierung

  • Bearbeitung von Kommissionieraufträgen
  • Vorbereitende Aufgaben zur Durchführung einer Kommissionierung
  • Entnahme von Gütern nach Auslagerungsvorschriften
  • Erstellen von Versandeinheiten nach betrieblichen Vorgaben
  • Warenausgangskontrolle
  • Innerbetrieblicher Güter- und Informationsfluss zur Kommissionierung
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch

Modul 5 - Versand

  • Bearbeitung von Versandaufträgen nach betrieblichen Vorgaben
  • Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Innerbetrieblicher Güter- und Informationsfluss zur Ablauforganisation
  • Bearbeitung von Versandaufträgen nach Vorgaben
  • Aufbau und Organisation des Betriebs
  • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch
  • -> inklusive Zusatzqualifikation "Person für Ladungssicherung nach VDI 2700a"

Nutzen

Unsere digitalen Lehr- und Lernmethoden sind auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Mit Spaß am Lernen fördern wir Ihren Lernerfolg und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Wir begleiten Sie stets beim digitalen Lernen und setzen dafür innovative Medien und Methoden ein.

Durch den Einsatz von virtuellen Klassenräumen, unserer Online-Lernplattform und Virtual Reality erlernen Sie über die fachlichen Inhalte hinaus den Umgang mit diesen Technologien. Sie werden damit schon heute auf zukünftige Herausforderungen der Digitalisierung im Beruf bestens vorbereitet.

Zu den Methoden im virtuellen Klassenraum gehören:

  • Unterricht / Dozent*innenvortrag
  • Einzelarbeit
  • Kleingruppenunterricht
  • Gruppenarbeit
  • Eigenständiges Bearbeiten von Lernaufgaben und Lernmaterialien mit Lernprozessbegleitung an Ihrer Seite
  • Internetrecherche
  • Simulation beruflicher und privater Alltagssituation, um eigenes Verhalten erkennen und ggf. anpassen zu können
  • Erstellen von Referaten
  • Individuelles Teilnehmer-Portfolio zur eigenständigen Dokumentation des Erlernten

Für eine optimale Verknüpfung von Theorie- und Praxiswissen werden folgende Lernformate eingesetzt:

  • Lernplattform mit interaktiven Medien
  • Virtual Reality Lernszenarien mit praxisnahen Beispielen

Perspektiven nach der Qualifizierung

Der Beruf Fachlagerist erfordert ein hohes Maß an Organisationsgeschick, Umsicht und Sorgfalt wie auch Teamfähigkeit und Eigeninitiative.

Die Logistik hat zum Ziel, die richtige Ware, in der richtigen Menge und Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitzustellen. Dabei müssen stets auch die Kosten im Blick behalten werden. Aus diesem Grund werden moderne Logistikprozesse vom Wareneingang über die Lagerung bis zum Versand gut geplant und organisiert. Hier sorgen vor allem gut ausgebildete Fachkräfte in der Lagerverwaltung und Lagerlogistik für einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen. Somit verfügt ein Fachlagerist oder eine Fachkraft für Lagerlogistik neben lagertechnischen Kenntnissen, und einem hohen Maß an Organisationsgeschick, auch über ein gewisses betriebswirtschaftliches Verständnis, beispielsweise bei der Ermittlung von Lagerkapazitäten oder der Optimierung des innerbetrieblichen Transports.

Fachlageristen werden hauptsächlich in der Lagerhaltung im Versandhandel, in der Industrie, bei Logistikdienstleistern und Speditionen eingesetzt. Hier arbeiten sie in der Regel in großen Lagerhallen, Werkhallen oder auch Kühlhäusern. Dabei übernehmen sie typischerweise Aufgaben im Wareneingang, sorgen für die korrekte Lagerung von Gütern, kümmern sich um die Sicherstellung des Informations- und Materialflusses, sind direkt an den Arbeitsabläufen des innerbetrieblichen Transports beteiligt, bearbeiten Kommissionieraufträge oder übernehmen die Warenausgangskontrolle. Durch ihre Fachkenntnisse beherrschen sie die verschiedenen Transport-, Umschlag- und Lagertechniken.

Eine Fachlageristin nimmt Waren an und prüft zunächst die Qualität und die beigelegten Lieferpapiere. Gelieferte Waren müssen sachgerecht eingelagert oder direkt in der Produktion bereitgestellt werden. Auch die Durchführung von regelmäßigen Inventuren gehört zu den Aufgaben einer jeden professionellen Lagerhaltung. Darüber hinaus stellen Fachlageristen Lieferaufträge zusammen, verpacken die Waren für den Versand und erstellen die entsprechenden Begleitpapiere. Anschließend kann die Ware verladen und gesichert werden.

Fachlagerist*nnen begleiten Güter durch sämtliche Bereiche der Lagerhaltung. Wenn die Ware an der Laderampe angenommen wird, führen sie eine Sichtkontrolle durch und prüfen die Begleitpapiere. Anschließend nutzen sie bestimmte Fördermittel, zum Beispiel Flurförderzeuge, um die Ware zu ihrem Lagerort zu bringen und am richtigen Platz einzulagern.

In manchen Betrieben sind Ein- und Auslagerungsprozesse schon weitestgehend automatisiert, sodass Fachlagerist*nnen vermehrt Aufgaben in der Organisation übernehmen. Auch die Sicherstellung von optimalen Lagerbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit gehört zur Lagerhaltung.

Auch bei der Optimierung von Lager- und Logistikprozessen sind Fachlagerist*innen beteiligt. Hierbei ist vor allem Koordinationsgeschick und ein sehr gutes Verständnis von lagertechnischen Abläufen erforderlich. Die Nutzung von moderner Software, insbesondere der Einsatz von Lagerverwaltungssystemen, spielt hier eine zunehmend wichtige Rolle. Die einzelnen Prozesse müssen sehr gut geplant und aufeinander abgestimmt werden. Wird ein Prozess zum Engpass, kann das schnell zu einem Risiko für den Gesamtprozess werden.

Zielgruppe

Arbeitssuchende/Arbeitslose, nicht formal oder gering Qualifizierte sowie Arbeitnehmer, die sich weiter qualifizieren möchten und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für die Teilqualifizierung mitbringen:
• ausreichendes Sprachniveau (min. B1, wünschenswert B2)
• hohe Lernmotivation
• Grundkenntnisse/Grundverständnis im kaufmännischen Bereich

Ihre Eignung prüfen wir gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Format

Format Digital-Unterricht an Lerninseln; Praxisphase im Betrieb

Weitere Informationen

Erwerb des Berufsabschlusses durch Externenprüfung bei der zuständigen Kammer!

Termine für Aurich
Auf Anfrage
Standort
BNW Aurich
Esenser Straße 29
26603 Aurich
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Bersenbrück
Auf Anfrage
Standort
BNW Bersenbrück
Bramscher Str. 6
49593 Bersenbrück
Ansprechpartner*in
Christian Buchholz
Rückruf anfragen
Termine für Braunschweig
Auf Anfrage
Standort
BNW Braunschweig
Alte Salzdahlumer Straße 202 -203
38124 Braunschweig
Ansprechpartner*in
Evelyn Kumpf-Wilke
Rückruf anfragen
Termine für Bremerhaven
Auf Anfrage
Standort
BNW Bremerhaven
Adolf-Butenandt-Straße 2F
27580 Bremerhaven
Ansprechpartner*in
Irene Führer
Rückruf anfragen
Termine für Bremervörde
Auf Anfrage
Standort
BNW Bremervörde
Bürgermeister-Hey-Str. 2-4
27432 Bremervörde
Ansprechpartner*in
Anke Bellmann
Rückruf anfragen
Termine für Burgdorf
Auf Anfrage
Standort
BNW Burgdorf
Marktstraße 21
31303 Burgdorf
Ansprechpartner*in
Arndt Hesse
Rückruf anfragen
Termine für Burgwedel
Auf Anfrage
Standort
BNW Großburgwedel
Bahnhofstraße 3
30938 Großburgwedel
Ansprechpartner*in
Arndt Hesse
Rückruf anfragen
Termine für Celle
Auf Anfrage
Standort
BNW Celle
Am Wasserturm 31b
29223 Celle
Ansprechpartner*in
Heike Kittner
Rückruf anfragen
Termine für Cloppenburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Cloppenburg
Mühlenstraße 20-22
49661 Cloppenburg
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Cuxhaven
Auf Anfrage
Standort
BNW Cuxhaven
Niedersachsenstr. Halle IX
27472 Cuxhaven
Ansprechpartner*in
Irene Führer
Rückruf anfragen
Termine für Delmenhorst
Auf Anfrage
Auf Anfrage
Standort
BNW Delmenhorst
Nordwollestraße 10
27749 Delmenhorst
Ansprechpartner*in
Hartmut Lindemann
Rückruf anfragen
Termine für Diepholz
Auf Anfrage
Standort
BNW Diepholz
Rathausmarkt 13
49356 Diepholz
Ansprechpartner*in
Birgit Kunz
Rückruf anfragen
Termine für Einbeck
Auf Anfrage
Standort
BNW Einbeck
Beverstraße 26a
37574 Einbeck
Ansprechpartner*in
Matthias Lubk
Rückruf anfragen
Termine für Emden
Auf Anfrage
Standort
BNW Emden
Zum Nordkai 20
26725 Emden
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Friesoythe
Auf Anfrage
Standort
BNW Friesoythe
Pehmertanger Weg 1-3
26169 Friesoythe
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Garbsen, Auf der Horst 123
Auf Anfrage
Standort
BNW Garbsen
Auf der Horst 123 (1. und 2. OG)
30823 Garbsen
Ansprechpartner*in
Arndt Hesse
Rückruf anfragen
Termine für Gifhorn
Auf Anfrage
Standort
BNW Gifhorn
Eyßelheideweg 12 b
38518 Gifhorn
Ansprechpartner*in
Heike Kittner
Rückruf anfragen
Termine für Goslar
Auf Anfrage
Standort
BNW Goslar
Spitalstraße 2b
38640 Goslar
Ansprechpartner*in
Sascha Slany
Rückruf anfragen
Termine für Göttingen
Auf Anfrage
Standort
BNW Göttingen
Reinhard-Rube-Straße 17
37077 Göttingen
Ansprechpartner*in
Andreas Kuhnen
Rückruf anfragen
Termine für Hannover
Auf Anfrage
Standort
BNW Hannover
Plathnerstraße 5a
30175 Hannover
Ansprechpartner*in
Arndt Hesse
Rückruf anfragen
Termine für Leer
Auf Anfrage
Standort
BNW Leer
Christine-Charlotten-Straße 34
26789 Leer
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Lingen
Auf Anfrage
Standort
BNW Lingen
Burgstr. 15
49808 Lingen
Ansprechpartner*in
Christian Buchholz
Rückruf anfragen
Termine für Lüneburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Lüneburg
Fährsteg 5a
21337 Lüneburg
Ansprechpartner*in
Sascha Slany
Rückruf anfragen
Termine für Nienburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Nienburg
Leinstr. 29
31582 Nienburg
Ansprechpartner*in
Birgit Kunz
Rückruf anfragen
Termine für Northeim
Auf Anfrage
Standort
BNW Northeim
Markt 15
37154 Northeim
Ansprechpartner*in
Matthias Lubk
Rückruf anfragen
Termine für Oldenburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Oldenburg
Ankerstraße 21
26122 Oldenburg
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Osnabrück
Auf Anfrage
Standort
BNW Osnabrück
Buersche Straße 1, 3
49074 Osnabrück
Ansprechpartner*in
Christian Buchholz
Rückruf anfragen
Termine für Osterholz-Scharmbeck
Auf Anfrage
Standort
BNW Osterholz-Scharmbeck
Jacob-Frerichs-Straße 2-3
27711 Osterholz-Scharmbeck
Ansprechpartner*in
Anke Bellmann
Rückruf anfragen
Termine für Papenburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Papenburg
Am Hauptkanal links 20
26871 Papenburg
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Rotenburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Rotenburg
Am Pferdemarkt 4
27356 Rotenburg
Ansprechpartner*in
Birgit Kunz
Rückruf anfragen
Termine für Salzgitter
Auf Anfrage
Standort
BNW Salzgitter
Nord-Süd-Straße 1
38259 Salzgitter
Ansprechpartner*in
Evelyn Kumpf-Wilke
Rückruf anfragen
Termine für Soltau
Auf Anfrage
Standort
BNW Soltau
Bahnhofstraße 17
29614 Soltau
Ansprechpartner*in
Sascha Slany
Rückruf anfragen
Termine für Stade
Auf Anfrage
Standort
BNW Stade
Claus-von-Stauffenberg-Weg 1d
21684 Stade
Ansprechpartner*in
Irene Führer
Rückruf anfragen
Termine für Sulingen
Auf Anfrage
Standort
BNW Sulingen
Lange Str. 38 - 2.OG.
27232 Sulingen
Ansprechpartner*in
Birgit Kunz
Rückruf anfragen
Termine für Syke
Auf Anfrage
Standort
BNW Syke
Boschstraße 7
28857 Syke
Ansprechpartner*in
Birgit Kunz
Rückruf anfragen
Termine für Vechta
Auf Anfrage
Standort
BNW Vechta
Klingenhagen 25
49377 Vechta
Ansprechpartner*in
Melanie Nonte
Rückruf anfragen
Termine für Verden
Auf Anfrage
Standort
BNW Verden
Siemensstraße 14
27283 Verden
Ansprechpartner*in
Birgit Kunz
Rückruf anfragen
Termine für Wilhelmshaven
Auf Anfrage
Standort
BNW Wilhelmshaven
Gökerstraße 68
26384 Wilhelmshaven
Ansprechpartner*in
Holger Wist
Rückruf anfragen
Termine für Winsen
Auf Anfrage
Standort
BNW Winsen
Eckermannstr. 4
21423 Winsen
Ansprechpartner*in
Sascha Slany
Rückruf anfragen
Termine für Wolfsburg
Auf Anfrage
Standort
BNW Wolfsburg
Benzstraße 27
38446 Wolfsburg
Ansprechpartner*in
Heike Kittner
Rückruf anfragen
Dauer
M1: 15 Wochen/ M2: 13 Wochen/ M3: 15 Wochen/ M4: 13 Wochen/ M5: 14 Wochen
Kursinformationen
Vollzeit
Blended Learning
AGI TQ Zertifikat, BNW-Zertifikat, IHK-Zertifikat möglich
Digital
Auf KursNet anschauenZu den Terminen

Standorte & Termine

Double-click to edit link text.

Aurich

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Bersenbrück

Berater:
Christian Buchholz
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Braunschweig

Berater:
Evelyn Kumpf-Wilke
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Bremerhaven

Berater:
Irene Führer
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Bremervörde

Berater:
Anke Bellmann
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Burgdorf

Berater:
Arndt Hesse
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Burgwedel

Berater:
Arndt Hesse
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Celle

Berater:
Heike Kittner
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Cloppenburg

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Cuxhaven

Berater:
Irene Führer
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Delmenhorst

Berater:
Hartmut Lindemann
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Diepholz

Berater:
Birgit Kunz
Termine:
Auf Anfrage

Einbeck

Berater:
Matthias Lubk
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Emden

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Friesoythe

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Garbsen, Auf der Horst 123

Berater:
Arndt Hesse
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Gifhorn

Berater:
Heike Kittner
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Goslar

Berater:
Sascha Slany
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Göttingen

Berater:
Andreas Kuhnen
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Hannover

Berater:
Arndt Hesse
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Leer

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Lingen

Berater:
Christian Buchholz
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Lüneburg

Berater:
Sascha Slany
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Nienburg

Berater:
Birgit Kunz
Termine:
Auf Anfrage

Northeim

Berater:
Matthias Lubk
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Oldenburg

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Osnabrück

Berater:
Christian Buchholz
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Osterholz-Scharmbeck

Berater:
Anke Bellmann
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Papenburg

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Rotenburg

Berater:
Birgit Kunz
Termine:
Auf Anfrage

Salzgitter

Berater:
Evelyn Kumpf-Wilke
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Soltau

Berater:
Sascha Slany
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Stade

Berater:
Irene Führer
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Sulingen

Berater:
Birgit Kunz
Termine:
Auf Anfrage

Syke

Berater:
Birgit Kunz
Termine:
Auf Anfrage

Vechta

Berater:
Melanie Nonte
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Verden

Berater:
Birgit Kunz
Termine:
Auf Anfrage

Wilhelmshaven

Berater:
Holger Wist
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Winsen

Berater:
Sascha Slany
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Wolfsburg

Berater:
Heike Kittner
Telefon:
Termine:
Auf Anfrage

Aurich

Telefon:
sdfsfd
E-Mail:
sdfsfd
Termin:
sdfsf
sdfsdf
sdfsdfsdfd

Empfohlene Kurse

TQdigital: Teilqualifizierung im Beruf Fachlagerist (m/w/d) - Modul 1: Wareneingang

In unserer modularen Ausbildung erhalten Sie das nötige KnowHow, um komplexe Aufgaben im Unternehmen sicher bewältigen zu können. Nach jedem Modul sind Sie bereits in einem speziellen Tätigkeitsbereich im Betrieb einsatzfähig.

Förderart: -
Unterrichtsform: Blended Learning

TQdigital: Teilqualifizierung im Beruf Fachlagerist (m/w/d) - Modul 2: Innerbetrieblicher Transport

In unserer modularen Ausbildung erhalten Sie das nötige KnowHow, um komplexe Aufgaben im Unternehmen sicher bewältigen zu können. Nach jedem Modul sind Sie bereits in einem speziellen Tätigkeitsbereich im Betrieb einsatzfähig.

Förderart: -
Unterrichtsform: Blended Learning

TQdigital: Teilqualifizierung im Beruf Fachlagerist (m/w/d) - Modul 3: Lagerhaltung

In unserer modularen Ausbildung erhalten Sie das nötige KnowHow, um komplexe Aufgaben im Unternehmen sicher bewältigen zu können. Nach jedem Modul sind Sie bereits in einem speziellen Tätigkeitsbereich im Betrieb einsatzfähig.

Förderart: -
Unterrichtsform: Blended Learning

TQdigital: Teilqualifizierung im Beruf Fachlagerist (m/w/d) - Modul 4: Kommissionierung

In unserer modularen Ausbildung erhalten Sie das nötige KnowHow, um komplexe Aufgaben im Unternehmen sicher bewältigen zu können. Nach jedem Modul sind Sie bereits in einem speziellen Tätigkeitsbereich im Betrieb einsatzfähig.

Förderart: -
Unterrichtsform: Blended Learning

TQdigital: Teilqualifizierung im Beruf Fachlagerist (m/w/d) - Modul 5: Versand

In unserer modularen Ausbildung erhalten Sie das nötige KnowHow, um komplexe Aufgaben im Unternehmen sicher bewältigen zu können. Nach jedem Modul sind Sie bereits in einem speziellen Tätigkeitsbereich im Betrieb einsatzfähig.

Förderart: -
Unterrichtsform: Blended Learning

CONTENT HEADING

Scale enjoy ask abode fanny being son. As  material in learning subjects so improved feelings. Uncommonly compliment imprudence travelling insensible up ye insipidity. To up painted delight winding as brandon.
Förderart: 
Unterrichtsform: 
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH

Höfestr. 19-21
30163 Hannover
Tel: 0511 96167-0

Fax: 0511 96167-70

E-Mail: info@bnw.de
© Copyright 2022 - Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram