Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages

DeuFöV - A2

Sicherheitsvorschriften verstehen, Dokumentationen erstellen, Kundengespräche führen – das sind Aufgaben aus dem beruflichen Alltag, die gute Sprachkenntnisse voraussetzen. Die berufsbezogene Deutschförderung schafft die sprachliche Grundlage für Integration und langfristigen Erfolg auf dem Arbeitsmarkt.

Kursbeschreibung

Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Das BNW setzt die Kurse in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) um.

 

• Stärkung der kommunikativen Kompetenz im Beruf und Alltag
• Erwerb der relevanten Vokabeln, Begriffe und Strukturen
• Entwicklung aller Fertigkeiten (Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben)
• Professionelle Sprachtestvorbereitung

 

Der DeuFöv-A2-Kurs ist für alle interessant, die schon erste Grundkenntnisse im DeuFöV-A1-Kurs erworben haben und sich noch weiter verbessern möchten. Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Kurses sind die Teilnehmenden am Arbeitsmarkt leichter vermittelbar. Wenn Deutsch nicht die Muttersprache ist, fehlen oft die nötigen Fachbegriffe und Vokabeln für das berufliche Vorankommen. Der DeuFöV-A2-Kurs sorgt genau für diese Kenntnisse.

Was ist ein Berufssprachkurs? Berufssprachkurse an sich sind ein Kursangebot für die Integration am Arbeitsplatz. Der Besuch dieser Kurse macht es Personen leichter, am Arbeitsmarkt vermittelt zu werden. Ganz automatisch wird durch die bessere Ausdrucksfähigkeit auch das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden gestärkt. Sie fühlen sich sicherer im Beruf, aber generell auch im Alltag.

Sie können am DeuFöV-A2-Kurs auch teilnehmen, wenn Sie zurzeit keinen Arbeitsplatz haben. Durch den Kurs werden sich die Chancen auf einen Arbeitsplatz erhöhen. Auch das Kennenlernen neuer Menschen hilft bei der Integration. Der Austausch miteinander erleichtert das Lernen. Wir vermitteln Sprachkenntnisse ohne Druck und ohne Stress. Wir gehen auf die Teilnehmenden ein und stehen für Fragen immer zur Verfügung.

Eine neue Sprache vollständig zu lernen, braucht seine Zeit und das wissen wir. Jeder lernt in seiner Geschwindigkeit. Wir bemühen uns, darauf einzugehen und für jeden das richtige Tempo zu finden.

Welche Zielgruppe besucht einen Spezial Berufssprachkurs A2?

Zielgruppe des DeuFöV-A2-Kurses sind Menschen, für die Deutsch eine Fremdsprache ist, vor allem aber Menschen mit Migrationshintergrund. Die berufliche Weiterentwicklung fällt durch eine Sprachbarriere und fehlende Sprachkenntnisse besonders schwer. Das wollen wir mit dem DeuFöV-A2-Kurs ändern und so allen Absolventen des Kurses eine erfolgreiche Zukunft ermöglichen.

Der DeuFöV-A2-Kurs besteht aus 400 Unterrichtseinheiten und umfasst Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben. Der Unterricht findet in Präsenz statt, das heißt, die Kursteilnehmer müssen am Kursort anwesend sein. Die Teilnehmer lernen für ihre Berufe oder Berufswünsche wichtige Wörter. Auch das Sprechen mit den Kollegen und Vorgesetzten wird durch die erworbenen Fähigkeiten einfacher. Die Strukturen in deutschen Unternehmen werden den Teilnehmern erklärt, damit sie sich besser einfinden. Der Kurs endet mit einer persönlichen Sprachtestvorbereitung, um jedem Teilnehmer einen erfolgreichen Kursabschluss zu ermöglichen. Auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kursteilnehmer wird eingegangen und geholfen, wo es erwünscht und möglich ist.

Wir wollen den Kursteilnehmern ein gutes Gefühl, nicht nur im Beruf, geben. Das Verstehen, Sprechen und Lesen der deutschen Sprache ist nicht nur beruflich wichtig, es erleichtert auch den Alltag und die Integration im Allgemeinen. Auch alltägliche Missverständnisse im Berufsleben können durch das Verstehen der Sprache leichter aus dem Weg geräumt werden bzw. gar nicht erst entstehen. Natürlich wissen wir, dass die deutsche Sprache zu den schweren Sprachen zählt. Wir sind uns aber sicher, dass wir allen lernwilligen Teilnehmern die nötige Kenntnisse durch unsere gut ausgebildeten Lehrer vermitteln können.

Wir geben den Kursteilnehmern durch einen Abschluss des DeuFöV-A2-Kurses die Möglichkeit an die Hand, in einer besseren Position arbeiten zu können.

Kursablauf / Module / Inhalte

Die berufsbezogene Deutschförderung verbindet Sprachunterricht mit der Vermittlung beruflicher Fachkenntnisse und praktischer Erfahrung im Betrieb. Unterricht nach Maß: Vor Start des Kurses ermitteln wir mit den Teilnehmern ihre Deutschkenntnisse, ihr Fachwissen, ihre Fertigkeiten und Interessen. Auf dieser Grundlage wählen wir den Kurs aus, der am besten passt.

Sprachkenntnisse ebnen nicht nur den Weg in den Beruf – sie helfen auch, beruflich weiterzukommen. Daher ist die berufsbezogene Deutschförderung auch ein Angebot für Beschäftigte, denen es an Sprachkenntnissen fehlt.

blabla
blabla
blabla
blabla

Weitere Informationen

Über die prüfungsrelevanten Lernziele des veröffentlichten Lernzielkataloges hinaus werden folgende Inhalte im A2 ­Sprachkurs behandelt:

  • Lernen lernen: Lebenslanges Lernen, Umgang mit neuem (Fach-)Wortschatz, Lernstrategien, Text-erschließungsstrategien
  • Umgang und Lernen mit digitalen Medien für den Beruf: Lernsoftware, -plattformen und -Apps, Anwenderprogramme, Internetrecherchen, Onlinedatenbanken
  • Arbeitssuche und Bewerbung: Berufskunde, Berufskleidung
  • Arbeitsalltag: Außenkontakte: Liefer- und Zahlungsbedingungen, Vertragsarten und Vertragspartner„
  • Regularien am Arbeitsplatz: Undokumentierte Beschäftigung, Prävention vor prekären Arbeitsver-hältnissen, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gleichbehandlung, Mutterschutz
  • Berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung: Praktika
  • Wechsel/Beendigung des Arbeitsverhältnisses: Probezeit, Kündigungsschutz
Termine für Nienburg
04.07.2022 - 13.03.2023
24.10.2022 - 29.03.2023
Standort
BNW Nienburg
Leinstr. 29
31582 Nienburg
Ansprechpartner*in
Steffi Liedke
Rückruf anfragen
Termine für Verden
30.08.2022 - 25.05.2023
08:45 - 12:00
Standort
BNW Verden
Siemensstraße 14
27283 Verden
Ansprechpartner*in
Britta Spehling
Rückruf anfragen
Unterrichtseinheiten
400 Unterrichtseinheiten
Kursinformationen
Präsenz
Berufsbezogener Sprachunterricht
Auf KursNet anschauenZu den Terminen

Standorte & Termine

Double-click to edit link text.

Nienburg

Berater:
Steffi Liedke
Telefon:
Termine:
04.07.2022 - 13.03.2023
24.10.2022 - 29.03.2023

Verden

Berater:
Britta Spehling
Telefon:
Termine:
30.08.2022 - 25.05.2023 / 08:45 - 12:00

Aurich

Telefon:
sdfsfd
E-Mail:
sdfsfd
Termin:
sdfsf
sdfsdf
sdfsdfsdfd
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH

Höfestr. 19-21
30163 Hannover
Tel: 0511 96167-0

Fax: 0511 96167-70

E-Mail: info@bnw.de
© Copyright 2022 - Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram